world of darkness


 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Nebencharaktere und NPCs

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Nebencharaktere und NPCs   06.04.13 22:02

Lilin Woodsen - 18 Jahre - Sukkubus

Rolle: James' & Evys Mündel
Zuvor Diebin und Freudenmädchen in Chicago

Aussehen:
kleines mageres Mädchen mit grazilen, kantigen Gliedmaßen
wirkt elfenhaft und sehr fragil, kindlich
engelsgleicher blonder Lockenkopf
unschuldiges, süßes Lächeln
sieht aus wie das Mädchen von nebenan

Größe/Gewicht: 1,64m, 50kg
Haarfarbe: goldblond
Augenfarbe: blau

Charakter:
verschlagen und intrigant, hinterhältig und berechnend
klug, gewitzt, geistreich
frech, vorlaut, manchmal ungehobelt, unverschämt
kaum moralische Prinzipien, pragmatisch
egozentrisch, egoistisch, gleichgültig gegenüber anderen
anhänglich, sehnt sich nach Liebe, Geborgenheit, Zugehörigkeit
bisher Einzelgängerin und auf sich allein gestellt

besondere Fähigkeiten:
kann in die Träume anderer sehen
kann Träume verändern und Visionen schaffen, allerdings überwiegend bei Männern
wirkt sehr anziehend
ihre Stimme hat Gewalt über den Verstand ihrer Opfer
kann Lebenskraft entziehen durch Träume oder durch den Liebesakt

Schwächen | Anfälligkeiten:
anfällig für Verletzungen aller Art, natürliche und übernatürliche
nymphomanisch

Familiensache :
Der Verbleib der Familie ist unbekannt, Lilin war die meiste Zeit auf sich allein gestellt.

Vater: unbekannt (Inkunus)
Mutter : Lily Woodsen (Mensch)
Geschwister: Jeromy Nelson
Partner : Gawin Summers
Kinder: Keine!


Zuletzt von Admin am 24.07.14 10:38 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: Nebencharaktere und NPCs   06.04.13 22:04

William Blake


geboren am 28. November 1757 in London, verstorben † am 12. August 1827,
1827 umgezogen nach Vancouver
1828 – 2010 Leitung der Sanctuary „The Guardian“





Aussehen:

Größe: 1,75m
Gewicht: ca 80kg
Haarfarbe: rot
Augenfarbe: grün

Wer ist William Blake? Er ist Males,und Dichter und Forscher und Mystiker und Vampir. Für einen Vampir ist er nicht gerade groß gewachsen, vermutlich kleiner als der Durchschnitt der männlichen Bevölkerung und schlank, um nicht fast schon zu sagen untersetzt. Er ist immer gut gekleidet, was ihm aber seine Aufgabe als Leiter des Guardian abverlangt und nicht allein persönliche Vorliebe. Er bevorzugt helle Pastellfarbene Töne, in Schwarz wird ihn niemand sehen. Sein kurzes Haar war einst rot, doch mittlerweile hat es eine heller Farbe angenommen, durchzogen von einigen grauen Strähnen. Seine breiten Augenbrauen sind meist angestrengt zusammen gezogen, weil ständig über irgendetwas brühtet. In seiner Jugend war er sicherlich einmal attraktiv gewesen, doch mittlerweile sah er einfach nur müde aus. Er war kein Jungspunt, dazu hatte er eine viel zu alte Seele. Es gibt Tage an denen seine klugen klar sind und vor Lebensfreude sprühen, vor allem wenn einen Einfall hat oder einen Fortschritt und dann wieder Tage, da es weh tut hinein zu blicken, weil sie so voller Trauer sind. Doch meist bekommt man ihn erst gar nicht zu Gesicht, wenn er sich auf seinem Arbeitszimmer versteckt, dass es nur sehr selten verlässt.



Charakter:

Bereits als Kind hatte William einen eigenwilligen Charakter und hatte sich strikt geweigert zur Schule zugehen, so er hielt er also Privatunterricht und entschloss sich zunächst Maler zu werden, da seine Visionen sehr erfolgreich waren. Doch unberechenbar und sanguinisch wie er war, warf er alles über den Haufen und heiratete ein Mädchen aus einfachen Verhältnissen. Catharine Boucher war die Liebe seines Lebens und unfassbar klug und hübsch. Sie trieb sein Handwerk immer weiter voran und unterstütze ihn in seiner Arbeit, auch wenn beide ein recht bescheidenes Leben führten und nir zu großem Reichtum gelangen würden. Ihr beider Kinderwunsch blieb unerfüllt, viel mehr verstarb die junge Frau im Kindbett bei der Totgeburt eines Mädchens. Der Verlust seines Lebensinhaltes trieb Blake in seinen Studien jedoch wie besessen voran Zum einen weil er seinen Schmerz in Arbeit ersticken wollte und Ablenkung suchte, zum anderen weil er fort an die Dinge nur noch radikaler in Frage stellte und sogar den Tod ergründen wollte. Seine Forschungen in Mystik und Dämonologie erreichten nach dem Tod Catherines ihren Höhepunkt. Doch sowohl sein künstlerisches als auch sein literarisches Werk über Mystik wurde von seinen Zeitgenossen weitgehend abgelehnt und er wurde für wahnsinnig erklärt.

Blake verabscheute nicht nur Sklaverei und Ungerechtigkeit, sondern glaubte auch an die Gleichheit der Rassen und Geschlechter. Diese erstaunlich modern anmutenden Ansichten verband er mit einem Misstrauen gegen die archaische, etablierte kirchliche Spiritualität und stellte die Welt in ihren Grundfesten in Frage, denn er glaubte fest daran alles Übernatürliche mit Rationalismus erklären zu können. Blakes Ansichten waren für viele seiner Zeitgenossen oft schockierend und wurden oft als sündhaft verschrieen. Was von Zeitgenossen oft als Wahnsinn gedeutet wurde, war für Blake aber eine Erweiterung des Verstehens, eine Bewusstseinserweiterung, eine Sensibilisierung der Welt. Seine Arbeiten verfasste Blake allein, seine Schriften illustrierte er selbst und verfasste so zahlreiche Bücher, die jedoch erst einige Zeit später Beachtung fanden. Während seiner Arbeit lernte er Peter Ackroyd kennen, der sso begeistert von Blakes Schaffen war, dass er beschloss dessen Biograph zu werden und ihn zugleich in die Geheimnisse der paranormale Welt einführte, denn er selbst war Kein Mensch. Ackroyd verwandelte Blake bereits kurze Zeit nach ihrer Bekanntschaft in einen Vampir und brachte ihm alles bei, was er wusste. Doch auch das war nicht genug. In England war für ihn nichts mehr zu holen, also inszenierte Blake seinen eigenen Tod, das war zur selben Zeit, als ein mysteriöses Schreiben eintraf, dass ihn nach Vancouver einlud. Die Vorsitzende einer geheimen Organisation hatte ihn zu ihrem Nachfolger erkoren auf Grund seines enormen Wissens und seiner liberalen und progressiven Art. Blake erfreute sich auf Grund seiner distanzierten, höflichen, britischen Art großer Beliebtheit, ebenso war er frei von Vorurteilen und ständig auf der Suche nach größeren Zusammenhängen. Trotz seines angeborenen Wahnsinns, gelang es ihm die Organisation seit 182 Jahren zusammen zu halten und gekonnt zu leiten.



besondere Fähigkeiten:

Schon als Kind soll William Blake über das zweite Gesicht verfügt und Visionen von Engeln und Propheten gehabt haben, die er dann in Gedichten und Bildern verarbeitete. Durch die Bibel, besonders die Apokryphen wurde er erst auf die übernatürliche Welt aufmerksam. Seine Arbeiten brachten ihm den Ruf des Wahnsinnigen ein. Doch die ungewöhnliche Gabe der Sicht, gewährte ihm Einblicke in verschiedene Welten, Zeiten, Dimensionen und Zusammenhänge. Nach seiner Wandlung zum Vampir gewann er nicht nur an Stärke und Geschwindigkeit, sondern ebenso an der Intensität seiner Visionen. Zu Beginn hatte ihn die Menge an Eindrücken und Informationen fast den Verstand gekostet, doch seine Disziplin und sein Ehrgeiz, seine Besessenheit trieben ihn vorwärts. Seine unnatürliche Klugheit ist nach wie vor legendär.



Schwächen | Anfälligkeiten:

Blakes größte Schwäche ist wohl, dass er ein Vampir ist und das Sonnenlicht meiden muss. Gegen fließendes Wasser hat er wie die meisten Toten eine Aversion, es schadet ihm jedoch nicht. Anfällig ist er für Magie jeglicher Art und zu töten auf die herkömmliche Art: Sonne, Pflock ins Herz, Kopf ab! Seine größte Schwäche ist nach wie vor die geheime Liebe zu seiner Frau, die selbst Jahrhunderte später nicht nachgelassen hat. Es vergeht kein Tag, an dem er nicht zu ihr spricht, wenn auch in Gedanken und er trägt immer ein Photo von ihr mit sich, zeichnet und malt sie auch selbst in zahlreichen seiner Werke. Doch dieses Geheimnis versucht er vor der Welt zu verbergen. Trotz seines Verlustes hat er Respekt vor dem Tod und achtet die Gesetzte und das Gleichgewicht der Welt. Doch eines Tages wird seine eigene Gutmütigkeit gepaart mit der Besessenheit sicherlich sein Leben kosten.

William hatte nie um eine Anstellung im Guardian gebeten, sie war ihm einfach angeboten
worden und letztendlich war er dankbar, denn genau das hatte er gebraucht. Da kam Blake
diese Möglichkeit noch mehr zu erlernen gerade recht.


Zuletzt von Admin am 24.07.14 10:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: Nebencharaktere und NPCs   06.04.13 22:10

Vampirkönigin:

Kyrinia: schlanke Erscheinung, in bodenlangem Rock, Korsage und Stiefeln, ca. 1,80m groß mit funkelnden, rot-braunen Augen und dunklem Haar, eine wunderschöne Vampirin. Erscheint Alyssa in ihren Träumen als Blutkönigin oder Blutgöttin. Ist seit 30 000 Jahren die Vampirkönigin. Vor ihr herrschte die erste Blutgöttin Aset seit ca. 600 000 v. Chr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: Nebencharaktere und NPCs   07.04.13 16:43

Gavin Summers - 47 Jahre - Werwolf

Rolle: James' Bekannter, Mechaniker & Händler,
kaufte Alyssas Kawasaki




Aussehen:
groß, muskulös, durchtrainiert, athletischer Körperbau, mexikanischen Aussehen: dichtes, gelocktes Haar, dunkle Augen, braun gebrannt wirkt alterslos, geschätzte 30 Jahre äußerlich, attraktive Erscheinung sportliche, legere Bekleidung: verwaschene Jeans, Unterhemd, Hemd
Größe/Gewicht: 1,93m, 90kg
Haarfarbe: schwarz, gelocktes Haar
Augenfarbe: braun



Charakter:
freundlich, offen, umgänglich, locker, leichtes und zumeist sonniges Gemüt sehr geduldig und pazifistisch für einen Werwolf, ausgeglichen verschwiegen, treu, fürsorglich, liebevoll Kämpfernatur, ausgeprägter Sinn für Gutes und sehr starker Beschützerinstinkt hasst Ungerechtigkeit, reagiert aggressiv bei Angriffen gegen Personen, die ihm wichtig sind und bei Grausamkeiten wirkt raubeinig, rüde auf eine natürliche Art äußerst einnehmend und liebenswert


besondere Fähigkeiten:
Werwolf, Wolfsgestalt wird instinktiv beherrscht, alle Vorteile der Wolfsgestalt
teilweise resistent gegen Flüche und Magie geringer Stärker, ebenso mentaler Manipulation
begnadeter Mechaniker und Händler


Schwächen | Anfälligkeiten:

Silber schöne Gefährte und Restaurationen von Autowracks



Familiensache :

Vater: Mike Summers (Werwolf, 99)
Mutter : Masha Summers, geb: Wishnova (Werwolf, 89)
Geschwister: Aleg (56), Ivayn (36), Irina (22)
Partner : keine
Kinder: keine
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: Nebencharaktere und NPCs   15.04.13 13:26

Baron – 21 Jahre – Inkubus

Rolle: Ascans rechte Hand, Stellvertreter

Aussehen:
von der Statur her ähnlich wie Ascan, wenn auch ein wenig schlanker, sehniger
Seine Arme, die nicht verdeckt sind, werden von einer Schlangen-Tattoowierung geziert, die sich wohl auch auf dem von seiner Kleidung verdeckten Teil seines Körper weiter erstreckte.

Größe: ca. 1,80m
Haare: kurzes, durchgehend hellblondes Haar
Augen: Seine kalte blauen Augen wirken älter als er zu sein scheint.

Charakter:
hält sich strikt an Befehle, gehorsam, folgsam,
clever, vielversprechend, strebsam
berechnend, kaltschnäuzig

Fähigkeiten:
Inkukus-Fähigkeiten,
beherrscht Bann-Magie, Teleportaion, Gedankenlesen

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: Nebencharaktere und NPCs   15.04.13 13:47

DAS RUDEL



SENNA

Rolle:
Mitglied in Ascan Mondwandler-Einheit, indirekter Alpha des Rudels

Aussehen:
zerschlissene, unordentliche Kleidung
schlanke, athletische Statur, relativ burschikos
Alter: 23 Jahre, seit 12 Jahren Mondwandler

Größe: ca. 1,65m
Haare: zerzaustes, dunkelrotes Haar
Augen: Seine kalte grünen Augen wirken älter als er zu sein scheint.
Wolf: rotbraune Wölfin

Charakter:
schlagfertig, immer eine Antwort und einen frechen Kommentar parat
rechthaberisch, muss immer das letzte Wort haben

Fähigkeiten:
Mondwandlerin, noch mondabhängig





REMUS

Rolle: eigentlicher Alpha des Rudels

Aussehen:
angenehm gebräunten Gesicht, gepflegtes Haar und ein kurzes, sauber gestutztes Bärtchen,
schlank, fast schon drahtig, gut gekleidet. Man sieht im an, dass er die angenehmen Dinge des Lebens genießt

Alter: 28 Jahre, seit 3 Jahren Mondwandler

Größe: ca. 1,80m
Haare: kinnlang, gepflegt, glänzt pechschwarz
Augen: gewitzte braune Augen
Wolf: dunkelbrauner Wolf

Charakter:
gewitzt, verschlagen, durchtrieben, vorausschauend und planend
der kalkulierende Kopf, immer pragmatisch, ein unverbesserlicher Opportunist

Fähigkeiten:
Betrüger, Falschspieler und Abzocker, fähig zu jeder Gaunerei
Mondwandlerin, kann sich bereits kontrollieren in der Wolfsgestalt





LIAM alian TANK

Rolle: der Schlagkräftigste des Rudels

Aussehen:
afroamerikanischer Abstammung,
hünenhafter Körperbau, Statur eines Zwei-Meter-Schranks,
bringt locker die Hälfte des Rudel-Gewichts zusammen

Alter: Anfang 30, seit 5 Jahren Mondwandler

Größe: ca. 2,10m
Haare: Glatze
Augen: kleine, dunkle Augen, fast schwarz
Wolf: schwarz-braun gescheckter Wolf, nahezu doppelt so groß wie Senna an Größe und Gewicht,

Charakter:
der Ruhigste und Folgsamste der Gruppe, Mitläufer
neigt zu unkontrollierten Wutausbrüchen und Gewalt

Fähigkeiten:
physische Stärke, Kampfkraft, Kampferfahrenheit Dank Kampfsportausbildungen
Mondwandler, beherrscht seine Wolfsform noch nicht





JACK


Rolle: Raufbold des Rudels

Aussehen:
klassisches arische Bild: groß, muskulös, durchtrainiert, blond und blauäugig

Alter: 29 Jahre, seit 5 Jahren Mondwandler

Größe: ca. 1,90m
Haare: kürzer als Kinnlänge, gold-blond
Augen: blauäugig
Wolf: groß und muskulös, wenn auch kein solcher Muskelberg wie Tank
nahezu weißer Wolf mit einer langen schwarzen Stelle, die sich fast bis zum Torso fortsetzt

Charakter:
ist Teil des Prügelhaufen, setzt mehr auf Kraft, Brutalität und rohe Gewalt als Taktik,
neigt zu aggressiven und unüberlegtem Handeln, er zuschlagen, dann fragen
ist dafür seiner Alpha folgsam, lässt sich gern von anderen leiten

Fähigkeiten:
physische Stärke, Kampfkraft, Kampferfahrenheit Dank Kampfsportausbildungen
Mondwandler, beherrscht seine Wolfsform noch nicht





JOHN


Rolle: Raufbold des Rudels

Aussehen:
klassisches arische Bild: groß, muskulös, durchtrainiert, blond und blauäugig

Alter: 28 Jahre, seit 5 Jahren Mondwandler

Größe: ca. 1,90m
Haare: kürzer als Kinnlänge, weiß-blond
Augen: blauäugig
Wolf: groß und muskulös, wenn auch kein solcher Muskelberg wie Tank,
weißer Wolf

Charakter:
ist Teil des Prügelhaufen, setzt mehr auf Kraft, Brutalität und rohe Gewalt als Taktik,
neigt zu aggressiven und unüberlegtem Handeln, er zuschlagen, dann fragen
ist dafür seiner Alpha folgsam, lässt sich gern von anderen leiten,
ist nicht ganz so ruhig wie Tank, dafür aber auch nicht ganz so kopflos wie Jack

Fähigkeiten:
physische Stärke, Kampfkraft, Kampferfahrenheit Dank Kampfsportausbildungen
Mondwandler, beherrscht seine Wolfsform noch nicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: Nebencharaktere und NPCs   24.07.14 10:35

Die Zwillinge Faye & Collin Blackwell

Fayes Aussehen:
schlanke Statur, weibliche Rundungen, bevorzugt aufreizende Kleidung, die sehr ihr Figur
betont
normale Hautfarbe, leichte dunkle Schminke, bevorzugt dunkler Lippenstift
langes, glattes, schwarzes Haaren, zumeist offen

Größe/Gewicht: 1,68m, 55kg
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: blau

Fayes Charakter:
handelt wenig durchdacht, flatterhaft, sorglos, impulsiv, störrisch, oft auf Ärger aus
respektierte nicht immer die Rechte anderer,
ist gern die Führungsperson, reißt das Kommando an sich, bewegt sich gern in der Gruppe
neigt zu Arroganz und Egozentrik



Collins Aussehen:
sehnige Statur, bevorzugt elegante Kleidung, ist seht gepflegt
durchschnittliche, bis leicht bronzene Hautfarbe,
kurzes, schwarzes Haaren

Größe/Gewicht: 1,85m, 80kg
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: blau

Collins Charakter:
ist der Älteste des Zirkels und gibt somit auf alle Acht, verantwortungsbewusst,
unverbesserlicher Charmeur und Frauenaufreißer,
nett, zuvorkommend, freundlich, umgänglich, relativ unauffällig bis auf seine Zaubertricks und sein Äußeres




besondere Fähigkeiten:
beide sind Mitglieder eines gebundenen Hexenzirkels und können nur Zauber mit Hilfe der
anderen Mitglieder wirkten, sind allein relativ machtlos,
beherrschten lediglich nur geringe Zauber aus ihrem Buch der Schatten,
Collin besitzt einen Kristall mit dessen Kraft er auch alleine mächtigere Zauber wirken kann

Schwächen | Anfälligkeiten:
sterblicher Mensch
anfällig für Verletzungen und menschliche Krankheiten

Familiensache:
Nachfahren des Blackwell-Zirkels
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: Nebencharaktere und NPCs   24.07.14 10:35

weitere Mitglieder des Blackwell-Zirkels

Cassy: blond, blaue Augen, klein, leicht rundlich, Mitglied des Zirkels

Meredith: brünett, braune Augen, mittelgroß, durchschnittlich, unscheinbar, Mitglied des Zirkels

Bonny Parris: Schwarzes Haar, dunkle Haut, braune Augen, gut gebaut, Mitglied des Zirkels
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: Nebencharaktere und NPCs   24.07.14 10:36

Mitarbeiter in den Einrichtungen des Thunder Bay

Caroline: brünett, graue Augen, schlank, Country-Typ, Kellnerin im Lucky Number

Mel: mittelgroß, robust gebaut, lockiges, schulterlanges, blondes Haar, grüne Augen, Leiterin
des „Pet Valu“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nebencharaktere und NPCs   

Nach oben Nach unten
 
Nebencharaktere und NPCs
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
world of darkness :: The Past - Once upon a time :: Charaktere-
Gehe zu: