world of darkness


 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 The World of Darkness

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: The World of Darkness   21.07.14 6:52

Die Welt gliedert sich in 4 bisher bekannte Herrschaftsgebiete:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: The World of Darkness   21.07.14 6:57

Die 9 Kreise der Hölle    

Jedem der neun Erfürsten steht in der Hölle ein eigener Bereich zu.

Azrael, der Teufel höchstpersönlich
Azazel, der Herr des Wissens und der Waffen
Malik, der Herr  Feuers und des Krieges
Belial, die Schöne
Samael, der Herr  List und der Habgier
Lilith, die Wollustige
Penuel, die Eifersüchtige
Ariman, der Herr Hochmut
Echeziel, die Ignorante

Die Gegebenheiten der letzten 20 Jahre ergaben, dass Ariman von Belial gestürtzt und mit Ascans Hilfe getötet wurde, sodass Belial nun die Herrscherin von zwei Bereichen der Hölle ist und mit Ascan von Falkenstern paktiert.


Zuletzt von Admin am 21.07.14 7:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: The World of Darkness   21.07.14 7:01

Die 9 Himmlischen Gefilde

Ebenso steht jeden Erzengel eine Herrschaft in den himmlischen Gefilden zu, die sich wie folgt aufteilt:

Azrafiel, der Erzengel der Gerechtigkeit
Luzifer, der Erzengel des Morgenlichts
Uriel, der Erzengel des Abendlichts
Gabriel, der Erzengel der Liebe
Michael, der Erzengel der Kraft
Raphael, der Erzengel der Heilung
Ramielle, der Erzengel der Vernunft
Miturielle, der Erzengel des Wissens
Amitielle, der Erzengel der Intuition

Zur Zeit finden Rivalitäten und Unruhen in den Reihen alles Engel statt, weil Belial, die Erzfürstin ihren Herrschaftsbereich erweitern will durch das Paktieren mit Magiern und Menschen. Es werden einige Engelsstürze beschriebe, sowie zahlreiche Überläufer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: The World of Darkness   21.07.14 7:10

Das neue Reich der Vampire  
 

Nach über 30 000 Jahren der Herrschaft löste Alyssa Raven die alte Vampirkönigin Kyrinja ab.

Nach ihrer Initiation zur neuen Vampirkönigin wurde in den Jahren 2012 – 2015 nördlich von Vancouver der gesamte Provincial Park aufgekauft und dort das neue Vampirkönigreich im alten babylonischen Stil erbaut. Der Hauptsitz befindet sich auf dem Mount Seymour.

Das Vampirkönigreich ist zugleich Zufluchtsort für alle verlorenen Vampire und die überlebenden Aristokraten, Resozialisierungsmaßnahme gegen wütende Vampire, aber auch Ausbildungsort einer neuen vampirischen Elite.

Das Vampirkönigreich steht in enger Zusammenarbeit mit dem Sanctuary-Netz und der kanadischen Regierung zusammen.
Ziel ist es, ein harmonisches und unentdecktes Zusammenleben mit den Menschen und anderen Wesen zu erreichen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Admin
Admin
avatar

Gott
Lebensalter : usterblich
Tätigkeit : GOTT :-P
Anzahl der Beiträge : 129
Weiblich

BeitragThema: Re: The World of Darkness   21.07.14 7:12

Das Sanctuary-Netz

Das Guardian ist nur eine Zweigstelle eines interkontinentalen Vernetzungssystems, das sich Sanctuary nennt. Dabei ist Guardian nur der Name der Niederlassung in Kanada. Die Tradition dieser Sanctuary-Organisation reicht 1500 Jahre in die Vergangenheit zurück, mit dem Zerfall des römischen Reiches und der Dominanz der Kirche bildete sich dieser Zusammenschluss aus und gewann mit zunehmender Radikalisierung der Weltreligionen in der Geschichte an Zuwachs. Dies reichte sogar so weit, dass sich ein System ausbildetet und sogar mehrere der Zweigstellen pro Kontinent erlaubte.
Zu Beginn finanzierte sich die Organisation durch das Vermögen der Leiter und Errichter des jeweiligen Hauses. Schließlich, je weiter das Netz ausgebaut wurde und je weiter die
Modernisierung voranschritt, desto mehr Kapital war erforderlich, sodass sich das Sanctuary-Netz bald auf Gönner und deren Spenden verlassen musste. Mittlerweile beziehen die Organisationen weltweit ihre Gelder auch aus den Zuschüssen der Regierung, denen es ganz recht ist, dass sich das Sanctuary der Verwahrung und Geheimhaltung übernatürliches Wesen steht. Zudem finanziert es sich auch durch Informationstransfer und private Dienstleistungen, vor allem im Bereich des Schutzes und besonderer Außeneinsatzkommandos. Im Gegensatz zu anderen Organisationen ist das Sanctuary weltweit gern gesehen, da es eine der wenigen friedlichen und kooperativen Gemeinschaften ist.

Der Vorstand des Sanctuary besteht aus einem Senat, der sich aus den Leitern aller Sanctuary-Organisationen zusammen setzt. Ein Leiter wird man durch Wahl und Akklamation. So verläuft die Übergabe der Leitung wie folgt: ein Leiter schlägt vor seinem Rücktritt eine Person als Nachfolger vor. Diese Nachfolger nimmt ein einer Vorstellungskonferenz Teil und muss von neun der neunzehn Senatsmitgliedern Stimmen erhalten. Besitzt er nach Mehrheitsabstimmung nun insgesamt zehn Stimmen, wird er bevollmächtigt. Die Leitung hat keine Frist, der Leiter kann nach eigenem Ermessen zurücktreten, sobald für seine Nachfolge gesorgt ist. Bei Treuebruch, falschem unmoralischen oder gefährlichem Handeln, Machtmissbrauch, Korruption kann jedes Mitglied des Senates einen Misstrauensantrag stellen, der zuerst von einer Kommission geprüft wird und der Leiter seines Amtes enthoben werden kann, wenn sich die Anklage bewahrheitet.

Das Arbeitsvorgehen der Sanctuarys besteht darin, gefährliche Wesen aller Arten, auch Dämonen fest zu setzen und in Zellen zu verwahren bzw. zu rehabilitieren, wenn möglich. Hilflose und Verzweifelte können zugleich eine Unterkunft und einen Job finden und sich und ihre Fähigkeiten besser verstehen lernen. Einige Mitglieder arbeiten in der Forschungsabteilung, Medizin und Psychologie und Hausinternen Technik, andere arbeiten extern auf eigener Basis und versorgen die Organisation mit Hinweisen, Informationen, Warnungen, Lebensmitteln, Waffen, Technik etc. Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig und mobil, somit können sie in jedem Bereich eingesetzt werden, wo Bedarf besteht.

Eine der größeren Organisationen ist das Dozor in Moskau. Was es über das Dozor zu wissen gab. Vor ein Paar Tagen wurde ein Dokument veröffentlicht, das von dem Ausschreiben handelte, welches von der Moskauer Regierung organisiert worden war am 30. Juli 2012 für den Verkauf des historischen Hotels „Metropol“. Eingeladen waren alle weltweit führenden Hotelnetze und Domizil-Unternehmen, darunter das Netz des Sanctuary, das global über 19 intern selbstständige Einrichtungen verfügte.
Der Startpreis für das im Stadtkern liegenden Gebäude mit einer Gesamtfläche von 39 400
3 Quadratmetern auf dem 1,1 Hektar großen Grundstück betrug 8,7 Milliarden Rubel. Allerdings fand sich ebenso eine Urkunde der Gebäudeübernahme durch das Dozor für einen Endpreis von 10 Milliarden Rubel. Nach der schriftlichen Zusicherung die historische Zweckbestimmung des „Metropol“ zu bewahren, zog das Dozor bereits am 15. August von einer baufälligen Fabrikhalle am Rande des Stadtbezirks Domodedovo in das „Metropol“. Weiter hatte sie nicht gelesen, weil sie die Instandhaltungskosten und die Umzugskosten nicht interessiert hatten. Die Führung durch den historistischen Palast, ja anders konnte man es nicht nennen, hatte ihr bereits gereicht. Sie wusste wo welcher Vorgesetzte zu finden war und das genügte bereits.


Eine Zusammenstellung der Organisationen, sieht folgenderweise aus:

Australien: Darwin – Wakes
Kanada: Vancouver – Guardian
Mexiko: Tampico – Rondin
Argentinien: Rosario – Vigia
Grönland: Thule - Vaknar
Island: Akureyri – Vörour
Norwegen: Oslo – Vakt
England: Inverness – Sentry
Deutschland: Rostock – Wacht
Frankreich: Nante – Garde
Spanien: Sevilla - Cuarto
Italien: Gela – Occhio
Russland: St. Petersburg – Straja
Moskau – Dozor
China: Hanoi – Yan
Japan: Akita – Paddo
Arabien: Riad - Delharas
Indien: Madras - Ankha
Afrika: Durban – Wag


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-darkness.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The World of Darkness   

Nach oben Nach unten
 
The World of Darkness
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» World Junior Championship 2008 (LM)
» The World of Monster
» Darkness (Aurorazahn), der Rasender Schatten.
» mystery of another world...
» Tales of World Charaktere & Story

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
world of darkness :: WICHTIG !!! :: Wissenswertes über die Welt-
Gehe zu: